Sprechzeiten & Kontakt

Montag 7.30-13.30 Uhr 14.00-18.00 Uhr
Dienstag 7.30-13.30 Uhr
14.00-18.00 Uhr
Mittwoch 7.30-13.30 Uhr
14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 7.30-13.30 Uhr
14.00-18.00 Uhr
Freitag 7.30-14.00 Uhr

Anschrift

Katharinenstraße 3a | 09119 Chemnitz

Tel.: 0371 / 31 33 43
Fax: 0371 / 31 33 44
E-mail: info@mkg-glase-berger.de

3D Röntgendiagnostik (Digitale Volumentomographie)

Im Januar 2008 wurde in unserer Praxis ein digitaler Volumentomograph (KaVo 3 D eXam) installiert.

 

Das volumetrische Bilddiagnosesystem gibt den Behandlern die vollständige Sicht auf alle oralen und maxillofacialen Strukturen und damit fundierte Diagnosedaten für eine größere Anzahl von Behandlungsfeldern. Damit eröffnet das Untersuchungsverfahren uns neue Möglichkeiten in Bezug auf Diagnostik, Behandlungsplanung und Therapie. Das Resultat ist ein besseres vorhersagbares Behandlungsergebnis.

 

 

Mit einer typischen Aufnahmezeit von nur 8.5 Sekunden wird der Patient einer deutlich geringeren Strahlenbelastung als bei der herkömmlichen Computertomographie ausgesetzt. Die Durchführung und Auswertung erfolgt direkt durch den Behandler. Das Diagnoseverfahren ist schmerzlos ohne einen Einsatz von Kontrastmitteln. Die Erstellung einer CD-ROM mit sämtlichen Daten zur Weitergabe an Ihren Zahnarzt ist möglich.

 

Als Haupteinsatzgebiet sehen wir die erweiterten Möglichkeiten der Implantatplanung und die Durchführung einer 3 D-schablonengeführten Chirurgie. Mit dieser Untersuchungsmethode kann eine genaue Aussage über das vorhandene Knochenangebot, den Verlauf von Nerven und die Kieferhöhlenausdehnung getroffen werden. Die Auswertung der Daten und die Umsetzung in eine computergeführte Operationsschablone erfolgen in Zusammenarbeit von Zahnarzt, Kieferchirurgen und Zahntechniker. Aber auch in anderen Gebieten der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie eröffnen sich durch dreidimensionale Darstellungen neue Diagnose- und Therapiemöglichkeiten:

 

 

  • Traumatologie
  • Diagnostik von Zysten und Entzündungen
  • Kieferorthopädische Fragestellungen
  • Diagnostik retinierter und verlagerter Zähne
  • Relation des Nerves bei verlagertem Zahn
  • Beurteilung der bukkalen und lingualen Knochendeckung bei Zahnwurzeln und Rezessionen
  • Periodontologische Fragestellungen
  • Kiefergelenksdiagnostik
  • Endodontie und Abklärung von Wurzelfrakturen

 

Es sind Schichtdarstellungen des Kiefers in allen drei Ebenen bis zu einer Schichtdicke von 0.125 mm möglich.

 

Für Zahnärzte: Einführung in die Befundungssoftware eXam Vision

Kavo 3D eXam

Kavo 3D eXam

 

 

3D Ansicht Oberkiefer

3D Ansicht Oberkiefer